direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Nukleare Astrophysik

Dozent: Dr. J. Feige
Zeit: Mittwoch 12-14, Ort: Eugene-Paul-Wigner-Gebäude der TU, Hardenbergstr. 36, EW 809/10, Beginn: 2015-10-14 (wöchentlich)
Sprache: Englisch/Deutsch

Inhalt:

Nukleosynthese, Elementhäufigkeiten, Kernreaktionen, Isotopenanomalien, experimentelle Methoden in der nuklearen Astrophysik.

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse in Physik und Mathematik.

Art der Durchführung:

Zweistündige Vorlesung.

Zielgruppe:

Wählbare begleitende Vorlesung als Teil des Moduls Astronomie und Astrophysik im Master-Studiengang. Hinweis: Das Modul erfordert zusätzlich eine weitere begleitende Vorlesung sowie einen astrophysikalischen Praktikumsschein.

ECTS: 12 Leistungspunkte für das Gesamtmodul.

Sonstige Studierende mit Interesse an Plasmaphysik sowie Astronomie und Astrophysik.

Zusatzinformationen / Extras