direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Teaching

warning: Creating default object from empty value in /www/Astro/etc/6/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.

Astrophysikalisches Numerikum

Numerische Methoden in der Astrophysik

(Numerikum im Rahmen des Astrophysikalischen Praktikums)

 

Rayleigh-Taylor Instabilität im Falle einer schweren, oben liegenden Flüssigkeit und einer leichten, unten liegen Flüssigkeit.
Rayleigh-Taylor Instabilität im Falle einer schweren, oben liegenden Flüssigkeit und einer leichten, unten liegen Flüssigkeit.

Viele Probleme in der modernen Astrophysik sind zu komplex, um sie analytisch lösen zu können, und erfordern daher den Einsatz von Computern und geeigneten numerischen Verfahren. In diesem Kurs werden die Grundlagen von einigen dieser Verfahren anhand von speziell astrophysikalischen Problemstellungen erläutert. Die konkrete Umsetzung eines Algorithmus in eine Programmiersprache wie FORTRAN oder C++ wird im praktischen Teil des Numerikums behandelt.

Protokollanforderungen beim Astrophysikalischen Praktikum

Das Protokoll soll in einer übersichtlichen, sauberen und nachvollziehbaren Form angefertigt werden. Mit Hilfe des Protokolls muss der Versuch jederzeit wiederholbar sein!

Folgende Punkte sind in der entsprechenden Reihenfolge zu bearbeiten:

Hilfreiche und schöne Links zu den Übungsaufgaben

Auf dieser Seite findet Ihr eine Sammlung von Links, die für die Übungen zur Einführung in die Astronomie und Astrophysik hilfreich sein könnten.

Für die Inhalte der hier angegeben WWW-Links wird keinerlei Verantwortung übernommen.

Zusatzinformationen / Extras